Partner login

Ein Tischler mit Sinn für Qualität

Der Tischler Arnulf Wibler wählt gern Aufträge, bei denen Erfahrung und hohe Präzision gefragt sind. Besonders stolz ist er auf seine Zinkungen – mit dieser traditionellen Technik entstehen robuste Möbel mit sehr festen Verbindungen.

Treff Arnulf Wibler

Mit Leidenschaft für Fliesen und Gleichheit

Julia Schaffer Flemk ist eine Fliesenlegerin, die sich für Chancengleichheit im Bauwesen einsetzt. Dieser Kampf hat dazu geführt, dass sie Stipendien erhielt, in den Medien Beachtung findet und mehr Arbeit bekommt, als sie bewältigen kann.

Treff Julia Schaffer Flemk

"Dumbledore der Möbel"

Greg McGeough ist der Mann hinter dem irischen Unternehmen Barrell & Gunn. Ein Möbelunternehmen, das sich mit japanischer Technologie des 17. Jahrhunderts und amerikanischer Industriekultur seine eigene Nische geschaffen hat.

Greg McGeough

Die komfortabelste Bodenlegerhose, die es je gab.

Das war die Herausforderung des Design- und Entwicklungsteams von Snickers Worwear, als das Projekt vor einem Jahr begann. Wir hatten die Gelegenheit, mit Tord Modig zu sprechen, einem der wenigen Snickers Workwear-Tester, die an dem Projekt teilgenommen haben.

Treff Tord Modig

Åre Timmerhus

Neue Häuser. Alte Verfahren.

Die Winter in Åre und in ganz Schweden sind lang und kalt. Dennoch arbeiten Isak Stålenhag und seine Kollegen von Åre Timmerhus beim Bau von Blockhäusern ganzjährig im Freien. Dies ist natürlich nur mit der richtigen Kleidung möglich.

Lerne Åre Timmerhus kennen

Schone deine Knie

Meet Björn Ödén, mechanic on heavy vehicles.

Verschleisse deine Knieschoner, nicht die Knie

Ein Klassiker, auf den man sich verlassen kann

Meet Jörgen Olsson, mechanic and partner with GIAB.

Die beliebteste Arbeitshose

-40­°C normaler Arbeitstag

Die Kälte beisst und der Wind peitscht dein Gesicht. Und da draussen in der arktischen Wildnis lauern hungrige Eisbären. Hier arbeiten Rune Ryen und seine Kollegen in einem der nördlichsten Bauunternehmen der Welt. Mit Sturmhauben und Schutzbrille verwandeln sie ein stillgelegtes Kohledorf an der Grenze zum Nordpol.

Arktische Wildnis erfordert die richtige Arbeitskleidung